Mercedes Ponton



Restaurierung der Holz-Armaturen eines Mercedes Ponton Baujahr 1956

Die komplette Holzausstattung des Ponton besteht aus 13 Einzelteilen. Angefangen beim größten Teil, dem  Armaturenbrett, über diverse Verkleidungen der Türen und des Verdeckes im hinteren Bereich.

Von den insgesamt 13 Teilen fehlte bei 10 Teilen das komplette Furnier..
Lediglich auf der Hohlkehlleiste unter dem Armaturenbrett und den beiden seitlichen
Einrahmungen der Windschutzscheibe war noch  das originale Wurzelfurnier vorhanden.
An mehreren Stellen war das originale Furnier lose und fehlte.


Zu Teil war es durch früherer Bearbeitung durchgeschliffen
und das Blindholz hat hervorgeschaut.






furniert ohne Lackierung



alle Teile lackiert



.









Vertiko mit Aufsatz, Historismus/Gründerzeit, Nussbaum, um 1890


Vertiko,
Historismus/Gründerzeit
Nussbaum massiv und furniert,
um 1890



Verkauft


Säulen-Vertiko mit Aufsatz in mehreren Etagen,

Originale Politur, 

Flach-Schnitzerei in den Füllungen

3 Einlegeböden


Maße:

204 cm 198 cm 50 cm



Empire-Sekretär, norddeutsch, Pyramiden-Mahagoni, um 1820


Sekretär

Pyramiden-Mahagoni auf Eiche furniert

norddeutsch, um 1820






Korpus mit abgeschrägten Ecken, auf Säbelfüßen stehend,
unten 3 Schubladen, Mittelschublade angedeuteter Füllung, abgesetzt mit
Messing-Viertelstab,
Schreibklappe mit ebenfalls zurückgesetzter ovaler Füllung, eingerahmt mit
vergoldeter Ornament-Profil
getrepptes Kopfteil mit seitlichen Voluten,
Kanten zum Teil mit Messing-Viertelstäben abgesetzt,
Innenleben mit je 3 seitlichen Schubladen, mittig offenes Fach mit Rundbogen,
zusätzliche herausziebare Schreibplatte mit schwarzem Leder,
wappenförmige schwarze Schlüsselschilder, 
altrestaurierter Zustand